AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Bestellung und Lieferung
Sie können persönlich, per Post oder Fax 0049 89 723 17 88 bestellen oder telefonisch unter der Nummer 0049 89 723 47 86 sowie über die Internetseiten www.egun.de und www.vdb-waffen.de. Sie können auch eine E-Mail mit Ihren Bestellwünschen an info@waffenstube-thalkirchen.de schicken.
Die Lieferung erfolgt in der Regel über die Deutsche Post AG.
Mit der Bestellung erkennen Sie als Besteller den Inhalt dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen an und bestätigen deren Kenntnisnahme. Abweichende und/oder ergänzende Bedingungen des Bestellers finden keine Anwendung, es sei denn, wir stimmen der Geltung solcher Bedingungen des Bestellers ausdrücklich schriftlich zu.
Ihre Online-Bestellung stellt ein Angebot an uns zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Wir werden den Zugang der Bestellung unverzüglich per E-Mail bestätigen. Die Zugangsbestätigung stellt noch keine verbindliche Annahme der Bestellung dar.
Das auf den Abschluss eines Kaufvertrages gerichtete Angebot des Bestellers nehmen wir dadurch an, dass wir die Ware an Sie als Besteller versenden und diesen Versand mit einer E-Mail bestätigen (Versandbestätigung).

2. Haftung
(1) Für andere als durch Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit entstehende Schäden haften wir nur, soweit uns bzw. unseren Erfüllungs- bzw. Verrichtungsgehilfen vorsätzliches oder grob fahrlässiges Handeln oder eine schuldhafte Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht zur Last fällt. Eine weitergehende Haftung auf Schadensersatz ist ausgeschlossen. Die Bestimmungen des Produkt-haftungsgesetzes bleiben unberührt.
(2) Bei leicht fahrlässiger Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haften wir der Höhe nach beschränkt auf den ver-tragstypischen vorhersehbaren Schaden, der in der Regel den Kaufpreis der bestellten Ware nicht überschreitet. Eine wesentliche Vertragspflicht umfasst solche Pflichten, die die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung der Käufer regelmäßig vertrauen darf.
(3) Es gelten die gesetzlichen Verjährungsvorschriften.

3. Rücknahmegarantie/Widerrufbelehrung
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – durch Rücksendung der Sache widerrufen.
Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform. Zur Wahrung der Widerruffrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.
Der Widerruf ist zu richten an:
– Postanschrift: Waffenstube Thalkirchen GmbH, Emil-Geis-Str. 12, 81379 München
– Telefax: 0049 89 723 17 88
– E-Mail: info@waffenstube-thalkirchen.de
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben.
Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten.
Für die Verschlechterung der Sache müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist.
Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Kosten und Gefahr zurückzusenden. Bitte benutzen Sie den beigefügten Retouren-Aufkleber. Bitte legen Sie der Rücksendung unbedingt den Rücksendeschein bei. Die Kosten für die Rücksendung werden von uns übernommen, sofern Sie den beigefügten Retouren-Aufkleber benutzen.
Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt.
Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen in-nerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerruferklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

4. Erwerb von Waffen und Munition
Erwerbsscheinpflichtige Waffen und Munition werden nur gegen Vorlage einer gültigen Erwerbsberechtigung ausgeliefert. (Waffengesetz: www.gesetze-im-internet.de)

5. Preise und Versandkosten
Unsere Preise sind Barzahlungspreise ab Ladengeschäft München-Thalkirchen. Sie enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Alle Preise sind in Euro angegeben und gültig bis Widerruf. Der Versand, außer bei Waffen und Munition, erfolgt mit der Deutschen Post (DHL). Bei Versand innerhalb Deutschlands berechnen wir eine Versandkostenpauschale in Höhe von 8,90 €. Für ein Wertpaket bis € 2.500,00 berechnen wir einen zusätzlichen Aufschlag 6,00 €. Bei Versand auf die Deutschen Inseln erfolgt der Versand zzgl. Inselzuschlag. Waffen und Munition werden gesondert per Kurierdienst versendet, die Gebühren richten sich nach den aktuellen Preisen der Dienste. Die Ware wird nur persönlich an die berechtigte Person ausgehändigt.
Ausgenommen hiervon ist die Lieferung von Waffenschränken, Baumsitzen, weiterer sperriger Güter sowie Munition.
Für den Versand von Munition berechnen wir unabhängig vom Warenwert immer eine Versandkostenpauschale/Gefahrgut.

6. Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware Eigentum der Waffenstube Thalkirchen GmbH.

7. Mängel
Sollten von Ihnen bestellte Artikel Mängel oder Transportschäden aufweisen, senden Sie diese bitte umgehend mit einer kurzen Mängelbeschreibung an uns zurück. Sie erhalten dann von uns schnellstmöglich einwandfreien Ersatz.

8. Irrtümer auf der Internetseite
Wir haben uns bei der Erstellung der Internetseite um größtmögliche Sorgfalt bemüht. Aber: „Niemand ist perfekt“ – und so können sich dennoch einzelne Fehler in die Beschreibungen oder Abbildungen eingeschlichen haben. Irrtümer in den Angaben auf dieser Internetseite bleiben deshalb vorbehalten.